Damit Sie sich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, möchten wir Ihnen die monatlichen WordPress Wartungsarbeiten abnehmen. Auf Wunsch unterstützen wir Sie selbstverständlich nicht nur bei der Wartung sondern auch bei der Weiterentwicklung Ihrer WordPress-Webseite.

Wir kümmern uns nicht nur um die Updates Ihrer Webseite, sondern um ein vollständiges Wartungskonzept inklusive Cloud-Backups, Sicherheitsscans, Performance- und Uptime-Monitoring sowie vieler weiterer Leistungen

Standard-Pakete oder individuelle Wartungs- und Serviceleistungen für WordPress

 Care BasicCare PlusCare ProIndividuell
Preis ab40€pro Monat80€pro Monat160€pro Monat Individuell
Mindesvertragslaufzeit6 Monate6 Monate6 Monate-
Update-Service
 
 
 
 
Theme-Updates
(zweiwöchentlich)

(wöchentlich)
Plugin-Updates
(monatlich)

(zweiwöchentlich)

(wöchentlich)
WooCommerce-Updates
(Shop-Wartung)
Sicherheit
 
 
 
 
Cloud-Backups
Häufigkeit der Backupswöchentlichwöchentlichtäglich
Malware- und Sicherheitsscanwöchentlichwöchentlichtäglich
Proaktiver Schutz
Uptime-Monitoring
Service und weitere Überwachung
 
 
 
Redaktionelle Arbeiten in Minuten 153060
E-Mail im Störungsfall
Regelmäßiger Bericht
Zusatzleistungen
 
 
 
 
Optional: Installation und Konfiguration von Sicherheitsplugins40€ / Einmalig40€ / Einmalig40€ / Einmalig40€ / Einmalig
Optional: Reparatur 90€ / Stunde70€ / Stunde30 Min. inklusive
70€ / Stunde
70€ - 90€ / Stunde
Jetzt anfragen Jetzt anfragen Jetzt anfragen Jetzt anfragen

Wartungskosten

Unsere obigen Wartungs-Tarife eignen sich für die Wartung einer durchschnittlichen WordPress Unternehmenspräsenz bzw. eines Blogs und eines Online-Shops auf WooCommerce Basis.

Für sehr umfangreiche Webseiten oder Online-Shops unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

FAQ – häufige Fragen und Details zum Service

Auf der rechten Seite haben wir weitere Details und häufig gestellte Fragen zu unseren Wartungstarifen zusammengestellt.

Nein. Jede WordPress Installation benötigt einen eigenen Wartungsvertrag. Hierbei handelt es sich um Standardpakete. Auf Wunsch können wir Ihnen ein Angebot für einen individuellen Wartungsvertrag unterbreiten.

Nach einem Update von Plugins, Theme oder WordPress können Fehler oder Komplikationsprobleme auftreten. Wir beheben diese für Sie kostenpflichtig zum vereinbarten Stundensatz.

Wir übernehmen für Sie inhaltliche Änderungen. Darunter versteht sich das Einbinden von Texten oder Bildern. Sie senden uns lediglich Ihr Material zu und wir kümmern uns um den Rest.
Nicht verwendete Zeit verfällt jeweils zum 30. des Folgemonats.

Sollte uns z.B. durch die aktuelle Nachrichtenlage oder andere Quellen eine potenzielle Gefährdung für Ihre WordPress Webseite bekannt werden, so würden wir entsprechende Updates bei Verfügbarkeit zeitnah einspielen.

Durch regelmäßige Updates und Wartungsarbeiten wird die Gefahr eines Hacks oder sonstigen Missbrauchs Ihrer Webseite deutlich reduziert. Eine Garantie können wir dafür jedoch nicht geben. Für die Sicherheit der Webseite gibt es mehrere Faktoren. Regelmäßige Updates und Wartungsarbeiten sind dabei nur ein kleiner Teil. Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Die Pauschalvergütung wird Ihnen monatlich im Voraus in Rechnung gestellt. Entstehen durch Reparaturarbeiten oder andere Leistungen zusätzlich Kosten, so werden diese in einer separaten Rechnung berechnet.

Damit wir in einem Notfall schnell reagieren können, benötigen wir von Ihnen alle relevanten Zugangsdaten. Darunter zählen:

  • WordPress Administrator-Zugang
  • (S)FTP-Zugang
  • SSH Zugang (falls vorhanden)
  • Zugangsdaten zur MySQL Datenbank sowie PhpMyAdmin
  • Bei Bedarf zum Panel des Webhosters

Lizenzen für kostenpflichtige Theme soder Plugins sind in den Wartungsverträgen nicht inbegriffen. Auf Wunsch verlängern wir für Sie die Lizenzen und rechnen die Kosten in Ihrer Rechnung hinzu. Alternativ buchen Sie die Lizenzen selbst und stellen uns die Daten zur Verfügung.

Wenn Sie keinen individuellen Wartungsvertrag gebucht haben, werden Updates direkt auf der Live-Seite eingespielt. Treten hierbei Probleme auf, kann ein Restore des zuvor erstellten Backups oder eine kostenpflichtige Reparatur durchgeführt werden.

Nein, wir warten Ihre Webseite auch auf Ihrem bestehenden Webspace. Ist dieser nicht für WordPress optimiert, können wir Ihnen mit einer Beratung weiterhelfen. Ein Umzug Ihrer Webseite ist für den Wartungsservice aber nicht notwendig.

Im Normalfall ist Ihre Webseite weiterhin erreichbar und je nach Update nur für ein paar Minuten im Wartungsmodus. Durch unvorhersehbare Probleme im Rahmen eines Updates kann es jedoch auch zu Ausfallzeiten kommen.

Die Backups werden auf einem externen Dienst gespeichert. Somit sind diese erreichbar, selbst wenn es Probleme mit Ihrem Server gibt. Wir sichern die Backups in einem Amazon AWS S3 Bucket in Frankfurt.

Wir überwachen, ob Ihre Seite z.B. aufgrund von Überlastungen, Serverausfällen oder anderen Problemen nicht erreichbar ist. Ohne Uptime-Monitoring ist es in der Regel nicht möglich zu erkennen, ob eine Seite zwischenzeitlich ausfällt.